Blog Goettin Diana 

Hier werde ich auf Basis von Erfahrungen die ich bei Dates gemacht habe,

oder auch nur nach Telefonaten die ich geführt habe  

versuchen Dir mal näher zu bringen wie ich über SM denke  

und bestimmte Begriffe verstehe.

 

Einfach auf entsprechenden Begriff gehen und anklicken 

 

Das Sklavendasein

 

Oft bekomm ich Anfragen von Anfängern die mal SM ausprobieren wollen. Klar hab ich auch in meiner Anzeige drin stehen, dass sie sich melden dürfen.

 

Was mich immer wieder verwundert ist, das diese Menschen sich im Vorfeld kein bisschen Gedanken gemacht haben.

Nein ich möchte nicht sofort eine Fachplauderei anfangen oder mit "Fachjargon" erschlagen werden. Sondern einfach nur wissen wo die Fantasien hingehen, wie soll ich den sonst eine Session zusammenstellen?

 

Eigentlich müsste ich ja davon ausgehen können, daß jemand der sich als Sklave bei mir bewirbt schon mal ein bisschen Gedanken gemacht hat was dies eigentlich bedeutet.

 

Alleine das Wort Sklave/Sklaverei sollte dabei doch einiges implizieren.

 

Sklaverei bedeutet als allerstes das aufgeben aller Menschenrechte.Du bist nur Besitz.

 

Natürlich schränkt man dies im SM, vorallem im Bezahlsektor ein, deswegen gibt es ja all die schönen Begriffe, die viele so verwirren..

 

Also hier nochmal genauere Erklärungen 

 

 - der Lustsklave